Drucken oder PDF erstellen

Allgemeine Informationen

Datenschutzerklärung

Allgemeine Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere Website wird vollständig per HTTPS ausgeliefert, die Verbindung zwischen unserem Webserver und Ihrem Webbrowser wird durchgehend verschlüsselt. Daten, die Sie an uns senden, können auf diesem Weg nicht mitgelesen werden. Zusätzlich können Sie sicher sein, dass Sie auch wirklich jene Inhalte zu sehen bekommen, die unser Webserver bereitgestellt hat. Bei unverschlüsselten Verbidungen ist es Dritten möglich, Inhalte einfach auszutauschen. Mobilfunkanbieter machen sich das etwa zunutze, indem sie größenoptimiertes Bildmaterial anstelle der Originaldateien ausliefern. Dieser Mechanismus kann prinzipiell auch dazu verwendet werden, etwas ganz anderes anzuzeigen. HTTPS beschützt Sie davor. Achten Sie auf das Schloss-Symbol in der Adresszeile Ihres Browsers.

Wir weisen dennoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Cookies

Wir verwenden ein Session-Cookie, jedoch ausschließlich zu dem Zweck, Mobilgeräte als Gerätekategorie zu kennzeichnen, um zu ermöglichen, nur die Daten an das Gerät zu senden, die es zur Darstellung der Website benötigt. So wird z. B. das große Hintergrundbild nicht auf Smartphones übertragen, weil es dort gar nicht sichtbar wäre. Das Session-Cookie wird mittels JavaScript erzeugt und am Ende der Sitzung, also beim Beenden des Browsers, automatisch gelöscht (wie es sich gehört!). Eine weitergehende Auswertung von Cookie-Daten, etwa zum Nutzertracking außerhalb von Google Analytics, findet nicht statt. Beachten Sie zum Thema Cookies auch die weiteren Ausführungen in dieser Datenschutzerklärung.

Speicherung von Server-Logdaten zur Gewährleistung der technischen Funktionalität

Unser Webserver speichert zu jeder Anfrage eines Clients einen Datensatz in einer Logdatei. Diese Logdatei wird im nicht öffentlich zugänglichen Teil des Webservers abgelegt und nur bei technischen Problemen (z. B. einem Angriff von außen) ausgewertet. Eine Weitergabe oder regelmäßige Auswertung zu anderen Zwecken findet nicht statt. Nur der Hostinganbieter sowie unser Webmaster haben Zugriff auf diese Daten. Die Logfiles werden nach sieben Tagen automatisch gelöscht.

Es werden gespeichert:

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button etc.)

Nachdem Facebook Anfang 2015 die Nutzungsbedingungen geändert und mehrere datenschutzrelevante Regeln zum Nachteil der Nutzer eingeführt hat, haben wir die Likebox sowie den Gefällt-mir-Button von unserer Website entfernt. Darüber hinaus werden wir auf unserer Facebook-Fanseite in Zukunft ausschließlich Verlinkungen zu Texten veröffentlichen, die bereits auf unserer Website erschienen sind. Wir werden zukünftig strenger darauf achten, ob und welche Bilder wir auf unserer Facebook-Fanpage veröffentlichen.

Folgende Möglichkeiten der Interaktion mit Facebook haben wir auf unserer Website belassen, da sie aus unserer Sicht nicht datenschutzrelevant sind: 1. Den blauen Button im Fußbereich mit Verlinkung zu unserer Fanseite (wer diesen Button nicht anklickt, verrät Facebook auch nichts) und 2. unterhalb der Blogartikel Shariff, die Social-Media-Buttons mit Datenschutz des c’t-Magazins. Diese Buttons stellen eine einfache Teilen-Funktion für Facebook, Twitter und Google+ bereit. Weitere Informationen zu Shariff finden Sie unter folgendem Link: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Diese Lösung sollte, nach allem was wir wissen bzw. was obiger Beschreibung zu entnehmen ist, sicher sein. Dennoch weisen wir vorsichtshalber darauf hin: Wenn Sie absolut sicher verhindern wollen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Zum Thema Datenschutz bei Facebook gibt es einen interessanten Artikel auf golem.de: http://www.golem.de/news/studie-facebook-trackt-jeden-1503-113266.html. Dort ist zu lesen, dass Facebook keineswegs nur Daten von angemeldeten Nutzern speichert. Wie oben beschrieben, haben wir die im Artikel angesprochenen Trackingmechnanismen vollständig von unserer Website enfernt. Auf vielen anderen Websites ist das Facebook-Tracking jedoch nach wie vor im Einsatz und es scheint kaum jemanden zu stören, dass das Landgericht Düsseldorf die Like-Buttons von Facebook mittlerweile (10.03.2016) für rechtswidrig erklärt hat.

Um einen Mindestschutz zu erhalten, sollten Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser entsprechend anpassen. Für Mozilla Firefox finden Sie eine Anleitung auf folgenden Seiten:

Allgemeine Datenschutzhinweise in Bezug auf Google

Auch wir weisen an dieser Stelle nochmals darauf hin, dass Google jede Suchanfrage speichert. Auch wenn Sie nicht mit Ihrem Google-Konto angemeldet sind, kann Google diese Suchanfragen einem bestimmten Rechner zuordnen, weil ein Session-Cookie auf ihrem Rechner abgelegt wird, welches eine Gültigkeit von mehreren Jahren (!) besitzt. Wenn Sie mit Ihrem Google-Konto angemeldet sind, kann Google alle Suchanfragen Ihnen als konkreter Person zuordnen. Durch das lange gültige Session-Cookie brauchen Sie sich nur einmal anzumelden und sind immer automatisch eingeloggt. Dieses Verhalten können Sie beeinflussen, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass er beim Beenden alle Cookies löscht (Anleitung siehe oben) und sich nur so lange bei Google anmelden, wie Sie zur Nutzung der Dienste angemeldet sein müssen. Die Kombination aus Google Chome mit Standardeinstellungen und angemeldetem Google-Konto ist besonders dreist: Hier wird einfach der komplette Browserverlauf automatisch an Google gesendet, Sie müssen sich nicht einmal mehr die Mühe machen und eine Suchanfrage starten.

Diese Hinweise gelten soweit für die Benutzung der Google-Dienste auf dem eigenen PC oder Notebook. Inwiefern Android-Smartphones mit angemeldetem Google-Konto darüber hinausgehend Daten erheben und an Google senden und wie weitgehend diese ganzen Daten zusammengeführt werden, können wir nicht nachvollziehen. Diese Vorgänge sind derart kompliziert, dass wir sie in dieser Datenschutzerklärung nicht berücksichtigen können. Mittlerweile kann man jedoch fast davon ausgehen, dass alle Daten die technisch erhoben werden können und deren Erhebung man nicht ausdrücklich widersprochen hat bzw. überhaupt nicht widersprechen kann, auch erhoben werden. Bei Mobilgeräten zählen z. B. Standortinformationen zu den praktisch durchgehend erhobenen Daten. Von Datensparsamkeit im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes kann absolut keine Rede sein.

Was hat das mit unserer Website zu tun? Zunächst einmal nichts, jedoch sind die Google-Dienste so weit verbreitet, dass auch wir uns nicht vollständig von ihnen fernhalten können. Beispielsweise ist unser Standort in Google Maps verzeichnet und etwa für die Navigationsfunktion nutzbar, die wir auch auf unserer Anreiseseite verwenden, weil sie einfach sehr gut funktioniert. Wir stellen auch Informationen im Rahmen von Google MyBusiness sowie andere strukturierte Daten bereit, um besser gefunden zu werden bzw. schlicht um zu verhindern, dass Google sich irgendwelche, potenziell falsche Informationen über uns aus den Fingern saugt. Wenn Sie nun Informationen zu unserem Unternehmen suchen und hierzu Google-Dienste in Anspruch nehmen, müssen Sie damit rechnen, dass personenbezogene Daten an Google übermittelt werden. Wir fühlen uns zu diesem Hinweis verpflichtet, weil viele Nutzer nicht unterscheiden können, bei welchem Informationsanbieter Sie gerade welche Information abrufen. Klingt komisch, ist aber so.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Google bietet mit Google Analytics ein für Webmaster sehr nützliches Werkzeug an. Wir können damit in anonymisierter Form das Nutzungsverhalten unserer Nutzer anhand von Statistiken nachvollziehen, um so unsere Inhalte besser auf die Bedürfnisse der Nutzer abzustimmen. Es geht dabei immer nur um anonyme Statistiken, die zeigen, wie Nutzer sich auf unserer Website bewegt haben, ob sie ein Mobilgerät genutzt haben und andere Dinge mehr. Mit den o. g. Google-Mechanismen steht Google Analytics nicht in Verbindung; nach allen Informationen, die uns aktuell vorliegen, setzen wir Google Analytics nach deutschen Recht datenschutzkonform ein. Hier die aktuell gültige Datenschutzerklärung:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt, so dass keine Zuordnung der erfassten Daten zu einer bestimmten IP-Adresse mehr möglich ist.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.